Entlastung nur für alle

Vivantes-Kolleg_innen scharren mit den Füßen, Charité-Kolleg_innen wollen gemeinsam mit ihnen wieder aktiv werden für eine wirklich spürbare Entlastung in den Kliniken. Dazu trafen sich viele zu einer gemeinsamen ver.di-Mitgliederversammlung. Doch Kliniken bestehen nicht nur aus Pflegepersonal und Ärzt_innen, sondern zum Funktionieren eines Krankenhauses braucht es Viele. Von der Reinigungskraft bis zur Gärtnerin, von der Physiotherapie bis zu den Logistikern. Viele dieser Kolleg_innen, die unverzichtbar sind benötigen wie die Pflege dringend Entlastung. Doch sie sind oft in Tochterfirmen ausgegliedert und erhalten dadurch auch noch Billiglöhne. Bei uns an der Charité kämpfen z.B. die CFMler seit Jahren um den TVöD, derzeit befinden sie sich in der Schlichtung. Entlastung geht nur gemeinsam mit ihnen. Entlastung geht nur mit TVöD für alle an der Spree.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.