Berliner Gesundheitssektor mobilisiert sich

Im Rahmen der Berliner Krankenhausbewegung fand am 21.04.2021 eine „Stadtversammlung“ als Onlineveranstaltung mit 450 Teilnehmer:innen statt. Eingeladen hatten – unterstützt durch Ver.di – Pflegekräfte, Reinigungskräfte, Beschäftigte aus dem Labor, im Service und aus allen Bereichen der Berliner Krankenhäuser Charité und Vivantes. Die Kolleg:innen berichteten von den Zuständen und Arbeitsbedingungen in den Kliniken und ihren Plänen, u. a. die Politik mehr in die Pflicht zu nehmen, über verschiedene Eskalationsstufen bis zu den Wahlen im September und Streik. Jedoch wissen wir von unseren Kämpfen bereits: Entlastung & TVÖD für alle gibt es nur durch einen gemeinsamen Kampf – egal ob Pfleger:in oder Reinigungskraft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.