No Service

An der Uniklinik in Schleswig Holstein haben die Kolleg:innen die Schnauze voll. Auch dort wurde per Outsourcing Tarifflucht betrieben. Nur heißt die CFM halt anders, es ist die Service Stern Nord GmbH. Aus Unzufriedenheit mit Ver.di organisierten sich viele in der Gewerkschaft der Servicekräfte (GdS). Etwa 800 der ca. 2000 Beschäftigten traten in einen zweitägigen Streik um ihrer Forderung nach dem Ende des Lohndumping Nachdruck zu verleihen. Sie wollen eine Entlohnung erreichen, die sich am Niveau der Bezahlung im Öffentlichen Dienst anlehnt. Gegen Outsourcing und Lohndumping – eine verbindende Forderung auch am 1. Mai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.