Betrugsverdacht?

Im Sommer 2019 hat der Jens ein Gesetz (Intensivpflege- und Rehabilitionsstärkegesetz, IPReG) zur Reformierung der (häuslichen) Intensivpflege durchgesetzt – unter vielen Protesten von Pflegekräften und Patient:innen. Dieses soll schlussendlich im Dezember 2021 umgesetzt werden. Vor allem Menschen, die zu Hause betreut werden, werden in die stationäre Betreuung gedrängt, da häusliche Betreuung nur noch im absoluten Ausnahmefall erlaubt werden soll. Jens Begründung für dieses Gesetz: in der ambulanten Pflege können Einrichtungen zwischen 20.000 und 30.000€ verdienen, auf Station nur 3.000€. Das würde viel zu viele Betrüger:innen anlocken. Letztendlich wollen Krankenkassen und Bund sparen – und hoffen, dass das „freigewordene“ Personal zurück in die Klinik geht. Wer hier also der wahre Betrüger ist, ist eigentlich klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.